Aktuelles

  • Schwiegereltern können Geld teilweise zurückverlangen
  • Schwiegerelterliche Zuwendungen in Form von Geld zur Finanzierung einer gemeinsamen Immobilie, können von diesen gegebenenfalls nach einer Trennung zur Hälfte von dem Schwiegerkind zurückgefordert werden, wenn sich die Ehepartner alsbald nach der Zuwendung trennen.

  • Unterhaltsvorschuss auch bei Auslandsaufenthalt des Kindes
  • Ein alleinerziehender Elternteil hat einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss, wenn der nicht erziehende Elternteil keinen Unterhalt leistet, weil er nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, kein Kontakt zwischen den Elternteilen besteht oder der nicht erziehende Elternteil schlichtweg keinen Unterhalt zahlen will.

  • Arbeitsunfall auch bei Umweg zur Kollegin
  • Um einen Arbeitsunfall handelt es sich auch, wenn eine Arbeitnehmerin auf dem Weg zur Arbeit sich mit einer weiteren Kollegin trifft, um mit dieser Kollegin den Restweg zur Arbeitsstätte anzutreten.

  • Beachtung der Schuldnerschutzvorschriften muss nicht nachgewiesen werden
  • Eine vollstreckbare Ausfertigung für den Rechtsnachfolger des in einer Entscheidung bezeichneten Gläubigers kann erteilt werden, sofern die Rechtsnachfolge bei dem Gericht offenkundig ist oder durch öffentliche oder öffentlich beglaubigte Urkunden nachgewiesen wird.

  • Kindesunterhalt trotz neuen Partners der Mutter
  • Der Anspruch auf Kindesunterhalt einer nichtehelichen Mutter gegen den Vater des Kindes geht nicht deshalb verloren, weil die Kindesmutter einen neuen Partner hat, mit diesem in einer festen Beziehung steht und mit diesem einen gemeinsamen Hausstand gründet.

Rechtsanwaltskanzlei Erfurt

Herzlich willkommen in der Kanzlei Rochlitz - Kretschmer - Vogel

Wir, die Rechtsanwälte und Fachanwälte Rochlitz, Kretschmer, Vogel und Krapf haben unseren Sitz in der Landeshauptstadt Erfurt, Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands. Wir sind auf Grund der unterschiedlichen Spezialisierungsrichtungen und Fachanwaltschaften in der Lage, unsere Mandanten in nahezu allen Rechtsfragen umfassend und kompetent zu beraten. Für die nicht zu unserem Kernbereich gehörenden Spezialgebiete stehen Ihnen unsere Kooperationspartner jederzeit ergänzend zur Verfügung.

Wir betreuen Mandanten vorwiegend aus den Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft, auf den Gebieten des Miet-, Arbeits-, Familien- und Strafrechts sowie im Verwaltungs- und Sozialrecht. Zu unserem Mandantenstamm zählen hierbei sowohl Selbständige und Freiberufler, private und kommunale Unternehmen, Behörden und Eigenbetriebe, als auch Privatpersonen. Die persönliche Betreuung in unserem Hause erfolgt in der Regel durch einen  im speziellen Problemreich erfahrenen und kompetenten Fachanwalt.

Unsere gut ausgebildeten Rechtsanwaltsfachangestellten stehen Ihnen für die Vereinbarung von Terminen sowie einer ersten Kontaktaufnahme jederzeit gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Fragen und Probleme sowie die hierzu erforderlichen Unterlagen auch auf elektronischem Wege übermitteln, wir setzen uns hierzu unverzüglich mit Ihnen in Verbindung.

Nutzen Sie für Ihren ersten Eindruck unser umfangreiches Onlineangebot oder vereinbaren Sie einen Besprechungstermin, um uns persönlich kennenzulernen.