1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 | >> | Ende

Nach der aktuellen Rechtslage ist eine Befreiung nicht möglich.
VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 06.09.2016
Entschädigungszahlungen für rechtswidrig erbrachte Mehrarbeit sind kein Schadensersatz.
BFH, Urteil vom 14.06.2016
Dienstleistungen des Landwirts gegenüber dem landwirtschaftlichen Unternehmen seines Vaters unterliegen der Durchschnittssatzbesteuerung.
Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 10.06.2016
Die Klage wurde abgewiesen.
FG Baden-Württemberg, Urteil vom 07.06.2016
Bei der Frage nach der Abziehbarkeit von Umsatzsteuer auf Eingangsumsätze kommt es auf den jeweiligen Einzelfall an.
FG Baden-Württemberg, Urteil vom 06.06.2016
Bei der Festsetzung der Grunderwerbssteuer sind grundsätzlich nur die Rohbaukosten zugrunde zu legen.
Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 27.04.2016
Der Einsatz von Toluol zum Verheizen in einem Produktionsprozess wird mit 25 € je 1.
Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 23.03.2016
Eine Rücklagenbildung ist bei Regiebetrieben gemäß § 20 Abs.
Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 18.03.2016
Wer seinen Geburtstag mit Arbeitskollegen und Geschäftspartnern feiert, kann die hierbei anfallenden Kosten im vollen Umfang als Werbungskosten geltend machen.
Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 12.11.2015
Auch bei überhöhten Einkünften aus Vermietung und Verpachtung darf das Finanzamt nur die Einkommensteuer, nicht jedoch eine zusätzliche Schenkungssteuer festsetzen.
Finanzgericht Münster, Urteil vom 22.10.2015